Slide

Hi, ich bin Tobias.

Schön, dass du hier bist. Ich habe mich auf die gra­fi­sche Gestal­tung für Klein- und Jung­un­ter­neh­men spe­zia­li­siert: von der Neu­ent­wick­lung ihres Cor­po­ra­te Designs über die Kon­zep­ti­on und Umset­zung einer Web­site bis zur Krea­ti­on von Ein­zel­ele­men­ten wie Logos oder Visi­ten­kar­ten, Bro­schü­ren oder Prä­sen­ta­tio­nen. All das ist mei­ne neben­be­ruf­li­che Lei­den­schaft — im Haupt­be­ruf lei­te ich ein Krea­tiv­team des Ver­mark­ters von Gru­ner + Jahr, der Medi­en­grup­pe RTL und des SPIEGEL Ver­lags. Die­se Kom­bi­na­ti­on lässt mich nur eine begrenz­te Anzahl an Pro­jek­ten anneh­men, deren Resul­tat zugleich mein Ver­spre­chen an dich ist: Mit mir erhältst du Maß­kon­fek­ti­on statt Fließ­band­ar­beit. Ich neh­me mir Zeit, höre dir zu und bewe­ge mich dabei in einem bud­ge­tä­ren Rah­men, den sich auch klei­ne­re Unter­neh­men leis­ten können.

Für Free­lan­cer, klei­ne oder jun­ge Unter­neh­men ist eine posi­ti­ve Außen­wir­kung eben­so rele­vant wie für mit­tel­stän­di­sche oder gro­ße Unter­neh­men. Ist die Beauf­tra­gung einer Krea­tiv­agen­tur für Letz­te­re obli­ga­to­risch, über­steigt sie für Ers­te­re meist den bud­ge­tä­ren Rah­men und ver­spricht sel­ten das gewünsch­te Maß an per­sön­li­cher Betreu­ung. Ohne die not­wen­di­ge Fach­ex­per­ti­se führt hin­ge­gen die zeit­in­ten­si­ve Eigen­ent­wick­lung einer Web­site oder wei­te­rer Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mit­tel zu aus­tausch­ba­ren Ergeb­nis­sen, die ihre anvi­sier­te Wir­kung nicht ent­fal­ten können.

Muss Gestaltung bei begrenzten Budgets zwangsläufig austauschbar sein? Das finde ich nicht. Und deshalb habe ich mich selbstständig gemacht.

Ausgewählte Referenzen

Slam Records

Slam Records ist seit über 30 Jah­ren die Anlauf­stel­le für Schall­plat­ten im Her­zen des Ham­bur­ger Schan­zen­vier­tels. Für den Inha­ber Flo durf­te ich eine Respon­si­ve Web­site in Form eines One Pagers ent­wi­ckeln. Neben einer moder­nen, kla­ren und mini­ma­lis­ti­schen Optik stand die Auf­find­bar­keit in Such­ma­schi­nen ganz oben auf der Lis­te — schließ­lich soll­te kein Vinyl-Fan unter den zahl­rei­chen Besu­chern der Han­se­stadt den Laden, sein Ange­bot und die regel­mä­ßi­gen Events verpassen.

Hanseatenbande

Die Han­sea­ten­ban­de ist ein Digi­­tal-Maga­­zin, das über das Leben, Rei­sen und Genie­ßen zwi­schen den Küs­ten­li­ni­en von Nord- und Ost­see berich­tet. 7.000 Insta­gram-Abon­nen­ten und meh­re­re tau­send monat­li­che Leser ver­fol­gen das, was elf Redak­teu­re im hohen Nor­den erle­ben. Gemein­sam mit einem Freund habe ich die Han­sea­ten­ban­de gegrün­det und das gesam­te Erschei­nungs­bild — vom Logo über die Schrift­ar­ten, Far­ben und das Con­tent Manage­ment Sys­tem — entworfen.

Hanseatenbande

Die Han­sea­ten­ban­de ist ein Digi­­tal-Maga­­zin, das über das Leben, Rei­sen und Genie­ßen zwi­schen den Küs­ten­li­ni­en von Nord- und Ost­see berich­tet. 7.000 Insta­gram-Abon­nen­ten und meh­re­re tau­send monat­li­che Leser ver­fol­gen das, was elf Redak­teu­re im hohen Nor­den erle­ben. Gemein­sam mit einem Freund habe ich die Han­sea­ten­ban­de gegrün­det und das gesam­te Erschei­nungs­bild — vom Logo über die Schrift­ar­ten, Far­ben und das Con­tent Manage­ment Sys­tem — entworfen.

Fisch Koch

Bereits seit 1926 führt Fami­lie Koch ihren Tra­di­ti­ons­be­trieb, seit 1980 behei­ma­tet in Ham­­burg-Hum­­mel­s­­bü­t­­tel. Erst­klas­si­ger Frisch­fisch, Pro­duk­te aus der haus­ei­ge­nen Räu­che­rei oder Salate/Marinaden nach eige­nem Haus­re­zept begeis­tern Genera­tio­nen. Für Fisch Koch durf­te ich ein fri­sches Cor­po­ra­te Design erar­bei­ten und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mit­tel wie eine respon­si­ve Web­site, Visi­ten­kar­ten & Fly­er, Brief­bö­gen sowie die äuße­re Beschil­de­rung entwickeln.